Jutta Profijt liest „Unter Fremden“

Datum/Zeit
04.11.18
16:00

Veranstaltungsort
Christuskirche

Kategorien


Krimi-Café in der Christuskirche der evangelischen Kirchengemeinde Lintfort

Jutta Profijt

Jutta Profijt; Foto: Melanie Grande

„Nach der zweiteiligen Geschichte um eine ungewöhnliche WG (vgl. „Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken“) wendet sich die vielseitige Autorin in ihrem neuen Roman der durch die Flüchtlinge veränderten deutschen Gesellschaft zu. Im Mittelpunkt steht die Syrerin Madiha, die zwar weder lesen noch schreiben kann, dafür aber Deutsch spricht, was sie zu einer begehrten Dolmetscherin in ihrer Flüchtlingsunterkunft macht. Dort wird seit einigen Tagen Harun vermisst, der Madiha während ihrer Flucht unterstützt hat. Mit ihren bescheidenen Mitteln versucht Madiha herauszufinden, was mit Harun geschah und muss sich auch der Frage stellen, ob er möglicherweise ein IS-Kämpfer war. Dabei bringt sie nicht nur sich selbst in Gefahr. Einer der ersten Krimis, der sich dieser Thematik annimmt. …

Insgesamt fesselnd, glaubwürdig und differenziert von einem exemplarischen Einzelschicksal und gibt so der häufig als einheitliche Masse wahrgenommenen Gruppe ein individuelles Gesicht. …
(ekz-Informatonsdienst)

Ausgezeichnet als bester Kriminalroman 2018 vom Syndikat mit dem Friedrich-Glauser-Preis.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage 2018, organisiert in Kooperation von Mediathek Kamp-Lintfort, LesART Kamp-Lintfort e.V. mit der evangelischen Kirche Lintfort. Gefördert durch die Stiftung Sparkasse Duisburg.

Preis / Kosten Vorverkauf 5 Euro
Abendkasse 6 Euro
inkl. 1 Tasse Fair-Kaffee und 1 Stück Kuchen
Vorverkauf Buchhandlung Am Rathaus
Moerser Straße 239
47475 Kamp-Lintfort

Telefon: 02842-921779

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.