Tobias Steinfeld liest

Datum/Zeit
07.11.18
11:30 - 12:45

Veranstaltungsort
Mediathek Kamp-Lintfort

Kategorien


Tobias Steinfeld

Tobias Steinfeld

Tobias Steinfeld liest aus seinem Roman „Scheiße bauen: sehr gut“- eine gemeinsame Veranstaltung des Friedrich-Bördecker-Kreises und der Mediathek anlässlich des Leseherbstes für Schulklassen

Tobias Steinfeld, Germanist und Kommunikationswissenschaftler, ist am 7. November 2018 um 10  Uhr und 11:30 Uhr zu Gast in der Mediathek und liest aus seinem Roman „Scheiße bauen: sehr gut“.

Paul, ziemlich faul und stolz darauf, kämpft sich durch das Gymnasium. Nun soll er ein Schnupperpraktikum an einer Förderschule absolvieren, gibt sich dort aber lieber als neuer Mitschüler aus, denn es steht „Chillen“ auf dem Lernplan. Der schon für vorherige Geschichten und Theaterstücke ausgezeichnete Autor thematisiert in seiner Lesung die Pubertät, Familie, Inklusion, Migration und Integration u.v.m. Deshalb eignen sich seine Lesungen besonders für Mittel- und Oberstufen aller Schulformen.

Im Rahmen der Literaturtage 2018 findet in diesem Jahr der traditionelle Leseherbst für Schulen als Bildungspartner der Mediathek in Koperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V. statt. Die Lesungen werden vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.